Blaulicht Bayern: Autoscheiben eingeschlagen und Kellerabteil aufgebrochen

Polizeiweste

Nürnberg (ddna)

In der Nacht von Donnerstag (21. Januar 2021) auf Freitag (22. Januar 2021) schlugen Unbekannte mehrere Autoscheiben im Nürnberger Stadtteil Langwasser ein. Zudem stahlen Unbekannte ein Fahrrad aus einem Kellerabteil.

Unbekannte schlugen im oben genannten Zeitraum die Scheiben von zwei Kleintransportern und eines Wohnmobils ein. Die Kleintransporter waren in der Thomas – Mann – Straße und am Scharfreiterring ordnungsgemäß geparkt. Das beschädigte Wohnmobil war in der Hans – Fallada – Straße abgestellt.

In allen Fällen schlugen die Unbekannten eine Seitenscheibe des jeweiligen Fahrzeugs ein und durchwühlten die Fahrzeuge nach Wertgegenständen. Der hierdurch entstandene Sachschaden wird auf circa 1.000 Euro geschätzt. Zudem stahlen die Unbekannten aus einem Fahrzeug eine Geldbörse mit Bargeld in noch nicht bekannter Höhe.

Im gleichen Zeitraum wurde der Aufbruch eines Kellerabteils eines Mehrfamilienhauses in der Hans – Fallada – Straße gemeldet. Die Unbekannten verschafften sich mit Gewalt Zugang zu dem Kellerabteil und stahlen hieraus ein Fahrrad der Marke Pegasus Piazza im Wert von circa 300 Euro. Der entstandene Sachschaden wird auf circa 50 Euro geschätzt.

Die Nürnberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter 0911 2112-3333.

Michael Petzold / mc

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)