Blaulicht BW: Wohnhausbrand fordert Todesopfer

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Pfullendorf (ddna)

Beim Brand eines Wohnhauses in der Ulrichstraße am Mittwochnachmittag gegen 14:45 Uhr ist eine Person ums Leben gekommen. Das Feuer war der Notrufzentrale von mehreren Anrufern gemeldet worden, die sofort Feuerwehr, Polizei und Rettungskräfte entsandten. Teile des Wohnhauses standen beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits in Vollbrand und das Feuer breitete sich rasch auf andere Stockwerke aus. Ein 82 Jahre alter Hausbewohner erlitt bei ersten eigenständigen Löschversuchen eine Rauchgasvergiftung und musste vom Rettungsdienst zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden. Eine weitere Person, die sich zum Zeitpunkt des Brandes im Gebäude aufhielt, konnte durch die Feuerwehr indes nur noch tot geborgen werden. Die Klärung der Identität des Opfers ist derzeit Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Aktuell sind die Löscharbeiten der Wehrleute noch nicht abgeschlossen. Zur Ursache des Brandes können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.

Quelle: Polizeipräsidium Ravensburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion