News Recklinghausen: Einbrüche vom Wochenende

Einsatz mit Fahrzeugen

Recklinghausen (ddna)

Castrop – Rauxel

Am Sonntag, zur Tageszeit, gelangten Unbekannte über einen Garten an das Fenster eines Zweifamilienhauses an der Straße In der Fühle. Hier schoben die Täter eine Jalousie hoch und schlugen die Scheibe ein. Aus dem Gebäude nahmen die Unbekannten Goldschmuck mit und flüchteten schließlich in unbekannte Richtung.

Gladbeck

Einbruch in Baucontainer

In der Zeit vom 9. Februar 2021 bis zum 14. Februar 2021 brachen bisher Unbekannte zwei Baucontainer auf einer Baustelle auf der Frentroper Straße auf. Entwendet wurden zahlreiche Werkzeuge.

Marl

Versuchter Einbruch in Tankstelle

Am Montag (15. Februar 2021) gegen 4 Uhr nachts stellte ein Zeuge eine Beschädigung an der Eingangstür an einer Tankstelle auf der Breddenkampstraße fest. Bisher Unbekannte hatten vergeblich versucht, mit einem Gullideckel den Glaseinsatz der Tür aufzubrechen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 500 ,- Euro. Hinweise auf den oder die Täter liegen aktuell nicht vor.

Einbrüche in Kleingartenanlagen

In der Nacht zu Sonntag (14. Februar 2021) drangen bisher Unbekannte in insgesamt sechs Lauben von zwei nebeneinander liegenden Kleingartenanlagen auf der Ringerottstraße ein. Entwendet wurden Gartengeräte und Elektrogeräte.

Zigarettenautomat aufgebrochen

Am Sonntagmorgen (14. Februar 2021) entdeckten Polizeibeamte während der Streifenfahrt einen aufgesprengten Zigarettenautomaten auf der Bergstraße. Der Automat wurde sichergestellt. Hinweise auf den oder die Täter liegen aktuell noch nicht vor.

Einbruch in Tankstelle

Am Sonntagabend (gegen 23:15 Uhr) schlug ein Unbekannter die Scheibe zu einer Tankstelle an der Breite Straße ein. Der Mann packte Tabakwaren in eine mitgeführte Tasche und flüchtete in unbekannte Richtung. Die Tat wurde von einer Videokamera aufgezeichnet. Personenbeschreibung: – männlich – rote Steppjacke mit aufgezogener Kapuze – schwarze Jogginghose – schwarze Schuhe – graue Handschuhe – OP – Maske – führte eine große Sporttasche mit Camouflagemuster mit

Hinweise nimmt die Polizei unter der 0800 2361 111 entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Wenn weder Polizei noch Alarmanlage helfen – Einbrüche in NRW

Immerhin: In unserem Bundesland wird in diesem Jahr weniger eingebrochen als in den Jahren zuvor! Dass die Einbruchsdelikte noch weniger werden hatte allerdings die Mehrheit der Experten vorausgesagt.

Durch das zehntausendfache Arbeiten im Home-Office sind vielen Tätern Einbruchsversuche zu gefährlich.

In den erster sechs Monaten dieses Jahres gab es aber immer noch 80 Einbrüche – jeden Tag, in ganz NRW. Insgesamt 14.360 Wohnungseinbrüche und Einbruchsversuche in nur sechs Monaten – kleiner Trost: das sind 600 weniger als im ersten Halbjahr des Vor-Corona-Jahres. 14.360 Fälle statt 14.900 – ein Rückgang von 3,5%. Eine gute Entwicklung, aber kaum beruhigend.

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)