Blaulicht Niedersachsen: Sachbeschädigung an Schule + Länge überschritten + Abstandsmessungen auf der A1

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Landkreis Verden (ddna)

Sachbeschädigung an Schule

Verden. Derzeit Unbekannte warfen in der Zeit zwischen Freitagnachmittag und Sonntagvormittag Fenster einer Schule in der Straße „Trift“ ein und öffneten gewaltsam einen Geräteschuppen. Die Polizei hat Strafverfahren eingeleitet und prüft die Zusammenhänge der beiden Taten. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 400 Euro. Die Polizei bittet Augenzeugen, die Hinweise auf verdächtige Personen geben können, sich unter Telefon 042310 zu melden.

Länge überschritten

Achimen. Die Polizei kontrollierte am Sonntagabend auf der A1 verschiedene Lkw-Fahrer. Hierbei konnte bei sechs Fahrern einer Sattelzugmaschine festgestellt werden, dass die zulässige Gesamtlänge überschritten war. Es wurden entsprechende Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Teilweise handelte es sich zudem um Lkw-Fahrer aus dem Ausland, sodass Sicherheitsleistungen einbehalten wurden.

Abstandsmessungen auf der A1

Oyten. Am Sonntagmittag, in der Zeit zwischen 10:50 und 14 Uhr, führte die Polizei Abstandsmessungen auf der A1 in Fahrtrichtung Münster durch. Hierbei stellten die Beamten insgesamt 29 Ordnungswidrigkeiten fest. Fünf Autofahrern droht nach ersten Erkenntnissen ein Fahrverbot.

Quelle: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)