Blaulicht BW: Suche nach Pferd und Reiter zwischen Winnenden und Allmersbach im Tal

Polizeiweste

Aalen (ddna)

Allmersbach im Talnenden: Sucheinsatz wegen Pferd ohne Reiter

Gegen Nachmittag wurde der Polizei ein schwarzßes Pferd gemeldet, das im Bereich der Friedhofstraße in Allmersbach im Tal unterwegs war und Richtung Wald wegrannte. Die Anruferin konnte nicht ausschließen, dass das Pferd einen Sattel trug. Deswegen wurden Suchmaßnahmen mit mehreren Streifen und einem Polizeihubschrauber eingeleitet, da zu befürchten war, dass das Pferd seine Reiterin oder seinen Reiter abgeworfen hatte.

Am Abend erhielt die Polizei eine weitere Meldung. Laut diesem Hinweis war gegen 11:55 Uhr ein schwarzßes Pferd mit einer Reiterin zwischen Winnenden – Höfen und Hertmannsweiler unterwegs. Die Anruferin meinte, dass das Pferd sehr nervös auf sie gewirkt hat.

Auf Grund des zweiten Hinweises wurden die Suchmaßnahmen nochmals intensiviert und der Suchbereich in Richtung Winnenden ausgedehnt. Auch hier wurde unter Anderem nochmals ein Polizeihubschrauber eingesetzt.

Die Reiterin bei Hertmannsweiler hat sich zwischenzeitlich bei der Polizei gemeldet, sodass sich die Suchmaßnahmen wieder auf den Bereich Allmersbach konzentrieren.

Die Suche verlief erfolglos. Nachfragen bei Reitvereinen, Tierärzten und Hufschmieden haben keine neuen Erkenntnisse erbracht.

Hinweise zu einer möglichen vermissten Reiterin oder einem ausgerissenen schwarzßen Pferd teilen Sie bitte entweder den Polizeirevieren Winnenden oder Backnang oder dem Polizeinotruf 110 mit.

Quelle: Polizeipräsidium Aalen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion