Blaulicht Niedersachsen: Auto überschlägt sich – Fahrer bleibt unverletzt

Polizeiweste

Celle (ddna)

Am frühen Montagabend kam es auf der Landesstraße 310 zu einem Verkehrsunfall, der glücklicherweise für einen 52 Jahre alten Fahrer aus Celle glimpflich ausging. Der Mann war mit seinem Mazda von Celle in Richtung Fuhrberg unterwegs, als er kurz vor Hambühren auf der winterglatten Fahrbahn nach links von der Straße abkam. Im Seitengraben überschlug sich der PKW und blieb auf der Seite liegen. Das Fahrzeug wurde beschädigt, während der 52-Jährige mit dem Schrecken davonkam.

Quelle: Polizeiinspektion Celle, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)