Blaulicht BW: (VS- Villingen) Corona – Verstöße in der Innenstadt

Polizeiband

Villingen – Schwenningen (ddna)

Die Polizei hat am Rosenmontag – Abend gegen 20 Uhr eine Personengruppe in der Villinger Innenstadt angetroffen, die ohne den erforderlichen Mund – Naseschutz unterwegs war. Sieben Personen standen in der Niederen Straße um einen Narrenbrunnen und sangen Lieder, die allerdings keinen Fasnachtsbezug hatten. Sie behaupteten, sich „zufällig“ dort getroffen zu haben. Dem widersprach allerdings die Tatsache, dass alle einen gleichlautenden Liedtext dabeihatten. Die Beamten wiesen sie auf die geltenden Corona – Bestimmungen hin und lösten die Versammlung auf. Alle „Sänger“ müssen nun mit einer Anzeige rechnen.

Quelle: Polizeipräsidium Konstanz, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)