Polizei NRW: Taschendiebinnen erbeuten EC – Karte und heben Geld ab

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Hamm – Heessen (ddna)

Bereits vergangenen Freitag Nachmittag (12. Februar 2021) wurde eine 63-jährige Frau Opfer von zwei Taschendiebinnen.

Auf dem Parkplatz eines Supermarktes auf der Münsterstraße wurde sie von zwei Unbekannten Frauen angesprochen und nach dem Weg gefragt. Erst am Montag bemerkte sie den Diebstahl von zwei EC – Karten – mit den Karten wurde am Wochenende bereits ein mittlerer vierstelliger Betrag abgehoben.

Die Polizei Hamm sucht nun nach den Taschendiebinnen. Eine der Frauen ist zirka 1.65 Meter groß, schlank und hat braune lockige Haare. Sie war mit einen dunklen Mantel bekleidet und sprach nur gebrochen deutsch. Die zweite Tatverdächtige ist zirka 1.60 Meter groß, ist ebenfalls schlank und hat braune Haare. Sie war mit einer beigen Steppjacke bekleidet.

Quelle: Polizeipräsidium Hamm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)