Polizei NRW: Trio schlägt 13-Jährige und raubt Handy

Polizeiauto auf der Straße

Duisburg (ddna)

Drei unbekannte Jugendliche haben am Montagabend (15. Februar 2021) auf der Moerser Straße – Höhe Haltestelle Südstraße – einer 13-Jährigen aufgelauert. Das weibliche Trio beleidigte den Teenager, brachte sie zu Boden und schlug auf sie ein. Als eine Freundin zur Hilfe kam und dazwischen ging, ließen die Mädchen von ihr ab und stiegen in ein Auto. Diesen grauen oder weißen PKW soll einer der Väter der drei Unbekannten, der die junge Duisburgerin ebenfalls bedrohte, gefahren sein. Danach bemerkte die 13-Jährige, dass ihr Handy fehlte. Die inzwischen alarmierten Rettungskräfte brachten sie ins Krankenhaus. Zwei Mädchen haben blonde Haare, die dritte hat dunkle Haare und ist dunkelhäutig. Die Kripo ermittelt und sucht Augenzeugen. Hinweise nimmt das Kommissariat 13 unter 0203 2800 entgegen.

Quelle: Polizei Duisburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion