Blaulicht BW: Unter Drogeneinfluss Auto gefahren – danach erneut mit Auto bei Polizeirevier aufgetaucht

Polizeiauto auf der Straße

Mannheim (ddna)

Am frühen Dienstagmorgen gegen 0:05 Uhr stellten Beamte des Polizeireviers Mannheim -Neckaurau bei einer Kontrolle eines 25- jährigen Opel -Fahrers in der Speyrer Straße Hinweise auf die Beeinflussung von Drogen fest. Ein Urintest bestätigte den Verdacht und reagierte positiv auf THC (Marihuana). Der Mann wurde zunehmend aggressiver und fing an die Beamten zu beleidigen. Widerwillig verbrachten die Polizisten den 25 -Jährigen zum Revier, wo diesem eine Blutprobenentnahme entnommen wurde. Die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt, bis der Mann seine Fahrtüchtigkeit wiedererlangt. Im Anschluss an die Maßnahmen durfte der Mann gehen. Doch konnte der 25-Jährige durch eine Polizeibeamtin beobachtet werden, wie er erneut mit einem Auto unterwegs war. Nach einer kurzen Verfolgungsfahrt, bei welcher der Mann unter anderem eine rote Ampel überfuhr, stoppten Beamte des Polizeireviers Neckarau den Täter in der Speyrer Straße. Auch von diesem Fahrzeug wurden die Schlüssel sichergestellt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)