Blaulicht BW: (KA) 30-Jähriger fuhr unter Drogeneinfluss

Polizeiweste

Karlsruhe (ddna)

Ein Renault – Fahrer nahm am Dienstag, gegen Nachmittag, in Ettlingen am Straßenverkehr teil, obwohl er offensichtlich unter dem Einfluss von Drogen stand.

Der Fahrzeuglenker fiel der Streife in der Pforzheimer Straße auf, da er ohne Freisprecheinrichtung während der Fahrt telefonierte und in der Folge Fußgänger an einem Zebrastreifen nicht überqueren ließ. Bei der durchgeführten Kontrolle verlief der Drogenvortest des 30 -Jährigen positiv.

Bei dem Fahrer wurde eine Blutentnahme durchgeführt, des Weiteren die Weiterfahrt untersagt und er muss mit dem Entzug des Führerscheins rechnen.

Matthias Göhrig, Pressestelle

Quelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion