Polizei NRW: beschädigt Mercedes: Polizei sucht Augenzeugen

Einsatz mit Fahrzeugen

Paderborn (ddna)

(md) Am Montagvormittag, 15. Februar 2021, wurde an der Giersmauer in Paderborn um 9:10 Uhr ein PKW durch einen vorbeifahrenden LKW beschädigt. Der Wagen, ein Mercedes C- Klasse, stand in Fahrtrichtung Heiersstraße, ungefähr 200 Meter vor der Einmündung, am rechten Fahrbahnrand geparkt. Beim Vorbeifahren durch den LKW wurde der linke Außenspiegel des PKW abgerissen. Laut Aussage einer Zeugin, die hinter dem LKW fuhr, habe der LKW – Fahrer ein paar Meter weiter angehalten, den Schaden fotografiert und seine Fahrt fortgesetzt. Die Zeugin konnte das Kennzeichen angeben und der LKW – Fahrer wurde bereits ausfindig gemacht. Er gab zu, den PKW berührt zu haben. Allerdings behauptet er, er habe sich von einer Unbekannten beim Rangieren in dem verkehrsberuhigten Bereich einweisen lassen. Angeblich habe er dieser Person nach dem Unfall einen Zettel mit seinen Personalien hinterlassen. Er sei davon ausgegangen, dass die Person sowie das beschädigte Fahrzeug zu dem „INVia“ Hotel an der Giersmauer gehören. Das zuständige Verkehrskommissariat der Polizei Paderborn bittet nun den angeblichen Einweiser, sich zu melden und sucht außerdem weitere Augenzeugen. Wer hat den Unfall noch gesehen und kann Angaben zu dem Einweiser machen? Hat jemand beobachtet, wie der LKW – Fahrer den Zettel mit seinen Angaben an den Einweiser übergeben hat?

Quelle: Polizei Paderborn, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)