Blaulicht Niedersachsen: Falsche Polizisten ergaunern mehrere Tausend Euro – Echte Ermittler suchen Zeugen

Ort der Geldübergabe an der Lüneburger Straße, von der gegenüberliegenden Seite aus fotografiert.

Bild: Ort der Geldübergabe an der Lüneburger Straße, von der gegenüberliegenden Seite aus fotografiert. (Polizeiinspektion Heidekreis presseportal.de)

Heidekreis (ddna)

17.02 / Falsche Polizisten ergaunern mehrere Tausend Euro – Echte Ermittler suchen Zeugen

Soltau: Die Polizei sucht Zeugen eines Geschehens, das sich am vergangenen Donnerstag, 11. Februar 2021, zwischen 17 und 18 Uhr auf der Verlängerung der Lüneburger Straße (B71) in Richtung Munster, hinter dem Ortsausgang, noch vor den Bahnschienen, linksseitig an der Bushaltestelle, ereignete. Ein lebensälterer Mann aus Soltau deponierte in einem neben dem Bushaltestellenhaus befindlichen Mülleimer eine weiße Tasche mit mehreren Tausend Euro sowie Schmuck. Zuvor war er von falschen Polizeibeamten angerufen und im Rahmen einer vorgetäuschten verdeckten Ermittlung gebeten worden, seine Ersparnisse sowie den Schmuck in der Tonne abzulegen. Die Täter haben den Ablageort an der stark frequentierten Straße vermutlich zwischen 17 und 18 Uhr aufgesucht und die Tasche an sich genommen. Die Polizei fragt nun: Wer hat zur fraglichen Zeit am oben genannten Ort oder in dessen Umgebung verdächtige Beobachtungen gemacht? Wem sind an den Tagen zuvor in der näheren Umgebung Personen oder Fahrzeuge aufgefallen, die im Tatzusammenhang stehen könnten? Hinweise nimmt der Zentrale Kriminaldienst in Soltau unter 0519100 entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Heidekreis, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)