Blaulicht BW: (KA) Hoher Sachschaden nach Vorfahrtsverletzung

Polizeiweste

Karlsruhe (ddna)

Rund 16.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls der sich am Dienstagabend im Einmündungsbereich Moltkestraße Ecke Adenauerring ereignete. Glücklicherweise blieben die Unfallbeteiligten dabei unverletzt.

Am Abend befuhr die 20 Jahre alte Unfallverursacherin die Moltkestraße und bog nach links auf den Adenauerring ab. Hierbei übersah sie den entgegenkommenden und vorfahrtsberechtigten VW und kollidierte mit diesem. Durch den Zusammenprall waren beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Marion Kaiser, Pressestelle

Quelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)