Polizei NRW: Illegales Rennen auf BAB 4 – Führerscheine zweier Porsche – Fahrer beschlagnahmt

Polizeiauto auf der Straße

Köln (ddna)

Nach einem illegalen Rennen auf der Bundesautobahn 4 bei Aachen am Mittwochvormittag (17. Februar 2021) haben Zivilpolizisten der Polizei Köln die Führerscheine und Handys zweier Porsche – Fahrer (20, 29) beschlagnahmt.

Die beiden jungen Männer hatten am Vormittag zwischen der Anschlussstelle Eschweiler und der Tank und Rastanlage Aachener Land vor dem Provida-PKW, einem speziell für Geschwindigkeitsmessungen ausgerüsteten Polizeifahrzeug, nebeneinander fahrend ihre hochmotorisierten Wagen, auf bis zu 200 km beschleunigt und sich immer wieder gegenseitig überholt.

Quelle: Polizei Köln, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)