Polizei NRW: Radarkontrolle: Autofahrer zeigt Mittelfinger

Polizeiauto auf der Straße

Altena (ddna)

Mit einem Radarwagen kontrollierte die Polizei gestern die Geschwindigkeit auf der B236 am Ortsausgang Richtung Werdohl. Am Nachmittag näherte sich ein Audi der Messstelle, verlangsamte und zeigte dem Mitarbeiter den Mittelfinger. Der nahm die Verfolgung auf und rief Unterstützung hinzu. Im Bereich Höllmecke gelang es einer Streife den Mann anzuhalten. Der 28-jährige Werdohler am Steuer leugnete die Tat. Er muss sich nun wegen Beleidigung verantworten.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)