Blaulicht BW: (VS-Schwenningen) Taschendiebe unterwegs

Polizeiband

Villingen – Schwenningen (ddna)

Erneut zugeschlagen haben Taschendiebe am Dienstagmittag gegen 11:30 Uhr in einem Einkaufsmarkt in der Schützenstraße. Eine 70-Jährige bemerkte an der Kasse, dass ihre am Arm getragenen Stoffasche aufgeschlitzt war und die Geldbörse daraus fehlte. Unbekannte hatten diesen Taschendiebstahl unbemerkt begangen, als die Frau im Einkaufsmarkt unterwegs war.

Die Polizei warnt vor den aktuell immer wieder vorkommenden Taschendiebstählen und gibt Tipps, wie man sich am besten vor solchen Diebstählen schützt:

Geldbörsen und Wertsachen sollten nie im Einkaufswagen, in einer Einkaufstasche oder Rucksack deponiert werden. Am Schwersten macht man es den Ganoven, wenn man seine Wertsachen direkt am Körper und in verschlossenen (Innen)taschen trägt. Auch spezielle Taschen und Geldbeutel mit „Langfingerschutz“ können zur Vermeidung solcher Diebstähle beitragen. Weitere Tipps und Tricks findet man auf den Internet – Seiten der Polizei unter www.polizei-beratung.de

Quelle: Polizeipräsidium Konstanz, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion