Polizei NRW: Tatverdächtiger nach Raub auf Kiosk in Wambel festgenommen – Polizei sucht Augenzeugen

Zwei Polizisten

Dortmund (ddna)

Drei junge Männer haben am gestrigen Dienstagabend (16. Februar 2021) einen Kiosk „Am Gottesacker“ in Dortmund – Wambel überfallen. Ein 17-jähriger Tatverdächtiger konnte durch den Kioskbesitzer und mit Hilfe von Augenzeugen festgehalten werden, die beiden anderen flüchteten zu Fuß.

Ersten Ermittlungen zufolge öffneten drei junge Männer am Abend die Tür des Kiosks. Ohne Vorankündigung näherte sich eine Person aus der Gruppe und schlug -bewaffnet mit einem Gegenstand – verstärkt auf den 54-jährigen Betreiber des Kiosks ein. Dieser setzte sich allerdings zur Wehr. Währenddessen griffen die zwei weiteren Täter in die Auslage. Als sich die Auseinandersetzung nach draußen verlagerte und Augenzeugen zur Hilfe eilten, flüchteten beide vom Tatort. Der dritte im Bunde, ein 17-jähriger Dortmunder, wurde bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten.

Kioskbesitzer und Tatverdächtiger wurden durch die körperliche Auseinandersetzung nicht unwesentlich verletzt. Beide kamen zur weiteren Behandlung in diverse Krankenhäuser. Weil der Verdacht des Drogenkonsums bestand, ordneten die Polizisten hier zudem die Entnahme einer Blutprobe an. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen übergaben die Polizisten den 17-Jährigen an einen Erziehungsberechtigten. Die Ermittlungen zur Tat dauern an.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen: Können Sie Angaben zur Tat undr den beiden flüchtigen Personen machen? Beide waren männlich und noch im jugendlichen Alter. Einer war etwa 185 cm groß und trug zur Tatzeit einen schwarzen Jogginganzug und einen schwarzen Rucksack. Der zweite Täter war etwas kleiner und trug ebenfalls einen schwarzen Jogginganzug und einen schwarzen Rucksack. Aus beiden Rucksäcken ragte zudem ein länglicher Gegenstand heraus. Sie flüchteten zu Fuß in Richtung eines „Schleichweges“.

Hinweise nimmt die Kriminalwache unter 0231-132-7441 entgegen.

Quelle: Polizei Dortmund, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion