Blaulicht Niedersachsen: Diebstahl eines Sattelaufliegers + Dieseldiebstahl + Einbruch in Bringdienst gescheitert + In Wohnhaus eingebrochen + Bushaltestelle eingeschlagen + Bei Unfall verletzt

Zwei Polizisten

Landkreis Verden (ddna)

Diebstahl eines Sattelaufliegers

Achim. In der Oskar – Schulze – Straße stahlen derzeit Unbekannte in der Zeit zwischen Donnerstag, den 11. Februar 2021, und Montag, den 15.02, einen Sattelauflieger, der ohne Zugfahrzeug in einer Parkbucht abgestellt war. Eine Ladung befand sich zu diesem Zeitpunkt nicht im Auflieger. Für den Abtransport wird in jedem Fall ein größeres Zugfahrzeug benötigt.

Dieseldiebstahl

Langwedel. Auf der Rastanlage „Goldbach Süd“ auf der A27 haben derzeit Unbekannte in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch etwa 600 Liter Diesel aus einer Sattelzugmaschine entwendet. Hinweise nimmt die Polizei unter 042325990 entgegen.

Einbruch in Bringdienst gescheitert

Verden. In der Bremer Straße kam es voraussichtlich in der Zeit zwischen Samstag, den 13. Februar 2021 und Mittwochvormittag zu einem Einbruch bei einem Essenslieferanten. Derzeit Unbekannte scheiterten bei dem Versuch eine Tür zu öffnen und entfernten sich vom Tatort. Zeugen, die Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Verden unter Telefon 042310 zu melden.

In Wohnhaus eingebrochen

Oyten. Zu einem Einbruch kam es in der Zeit zwischen Sonntagvormittag und Mittwochnachmittag in einer Doppelhaushälfte in der Dohmstraße. Bisher Unbekannte verschafften sich gewaltsam über die Terrasse Zutritt zum Wohnhaus und durchwühlten das Objekt. Im Anschluss entfernten sich die Täter mit noch unbekanntem Diebesgut.

Bushaltestelle eingeschlagen

Oyten. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch schlugen bisher Unbekannte einen Fahrgastunterstand im Kornblumenweg mit einem Stein ein. Es entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro. Augenzeugen können sich bei der Polizei in Oyten unter 04207060 melden.

Bei Unfall verletzt

Verden. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Mittwochmittag im Kreuzungsbereich der Aller- und der Leinestraße zwischen einem 27-jährigen Autofahrer und einer 21-jährigen Autofahrerin. Hierbei wurde die 48-jährige Beifahrerin der jungen Frau leicht verletzt. Es entstand zudem ein Schaden von etwa 3.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)