Polizei NRW: Drei Drogenfahrten gestoppt

Polizeiauto auf der Straße

Hamm – Heessenringen (ddna)

Am Mittwoch, 17. Februar 2021, und Donnerstag, 18. Februar 2021, kam es in Hamm – Heessen und Hamm – Herringen zu drei Drogenfahrten.

Gestern (17. Februar 2021) war eine 32- jähriger Ford – Fahrerin am Nachmittag auf der Maybachstraße unterwegs, sie hatte zuvor Drogen konsumiert. Der Hammerin wurde eine Blutprobe entnommen.

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, gegen 0 Uhr, fuhr ein 26-jähriger Mann aus Hamm mit seinem Peugeot die Dortmunder Straße entlang. Bei einer Verkehrskontrolle stellten die Polizisten fest, dass er unter Drogeneinfluss stand. Zwecks Blutentnahme wurde er mit zur Wache genommen.

Am Donnerstagmorgen, 18. Februar 2021, fiel eine 40-jährige Hyundai – Fahrerin gegen 1 Uhr ebenfalls auf der Dortmunder Straße auf – auch sie stand unter dem Einfluss von Drogen und musste eine Blutprobenentnahme abgeben.

Quelle: Polizeipräsidium Hamm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)