Polizei NRW: Falscher Wasserwerker erbeutet Schmuck

Zwei Polizisten

Mönchengladbach (ddna)

Ein falscher Wasserwerker hat heute Mittag in Gladbach an der Viersener Straße Schmuck erbeutet.

Der Mann hatte bei einer 81-jährigen Frau geklingelt und vorgegeben, er wolle nach einem Wasserschaden in dem Haus die Wasserleitungen in der Wohnung prüfen. Nachher war mit dem Mann auch Schmuck aus der Wohnung verschwunden.

Die Täterbeschreibung: etwa 40 bis 45 Jahre alt, 1,85 bis 1,90 Meter groß, hochdeutsch sprechend, vermutlich Brillenträger, dunkle Kleidung (aber keine Arbeitskleidung) tragend, mit Kappe.

Die Polizei Mönchengladbach bittet um Zeugenhinweise unter 02161-290 und warnt erneut vor dieser sogenannten Wasserwerker – Masche: Lassen Sie keine Fremden in die Wohnung! (ds)

Quelle: Polizei Mönchengladbach, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)