Blaulicht BW: Feuerwehreinsatz – Gartenhütte aufgebrochen – Unfälle

Einsatz mit Fahrzeugen

Rems – Murr – Kreis::

Backnang: Unfallflucht

Bei einem Unfall wurde das Fahrzeugheck eines Pkw BMW am Mittwochmittag gegen 12:30 Uhr beschädigt. Ein Autofahrer stieß bei einem Parkvorgang gegen das stehende Auto und verursachte dabei einen Fremdschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Sachdienliche Hinweise auf den geflüchteten Unfallverursacher und das Unfall, welches sich in der Karl – Krische – Straße ereignete, wird von der Polizei in Backnang unter 071910 erbeten.

Fellbach: Aufgefahren

Ein 57-jähriger Fahrer eines Pkw Smart befuhr am Mittwoch am Mittag die Rommelshauser Straße, als er infolge Unachtsamkeit nicht das Anhalten einer vor ihr fahrenden Linksabbiegerin erkannte. Er fuhr ungebremst auf den Pkw Ford der 40-jährigen Autofahrerin auf und verursachte dabei einen Sachschaden in Höhe von ca. 11.000 Euro. Verletzt wurde dabei niemand. Das Auto des 57 -Jährigen wurde abgeschleppt.

Berglen: Gartenhütte aufgebrochen

Zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochnachmittag begaben sich bisher unbekannte Diebe auf ein Gartengrundstück im Bereich der Bärenstraße, brachen dort eine Gartenhütte sowie mehrere Schränke und Aufbewahrungskisten auf und stahlen verschiedene Gegenstände. Wie hoch der entstandene Sachschaden sowie der Wert des Diebesgutes ist, ist noch unbekannt. Zeugenhinweise werden vom Polizeirevier Winnenden unter 07195 6940 entgegengenommen.

Winnenden: Kellerbrand

Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes kam es im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Robert – Boehringer – Straße am Mittwochabend gegen 19:30 Uhr zu einer Verpuffung und zu einem kleinen Brand. Die verständigte Feuerwehr bekam das Feuer schnell in den Griff, am betreffenden Kellerabteil entstand Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Quelle: Polizeipräsidium Aalen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)