Polizei NRW: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlichem Schläger

Einsatz mit Fahrzeugen

Troisdorf (ddna)

Im September 2020 wurde ein 57-jähriger Mann in einer Spielhalle an der Larstraße in Troisdorf von einem Mann angegriffen und niedergeschlagen. Die beiden Gäste der Spielhalle waren zunächst verbal in Streit geraten. Der Streit eskalierte und der Unbekannte schlug den 57-jährigen Troisdorfer nieder und trat verstärkt auf ihn ein. Dabei wurde das Opfer leicht verletzt. Als Augenzeugen auf den Übergriff aufmerksam geworden waren, ließ der Tatverdächtige von dem Troisdorfer ab und flüchtete in eine nahgelegene Gaststätte. Die alarmierte Polizei konnte den Verdächtigen dort nicht mehr ergreifen. Der mutmaßliche Täter ist von der Videoüberwachungsanlage der Spielhalle aufgezeichnet worden. Aufgrund eines richterlichen Beschlusses werden die Bilder nun zu Fahndungszwecken wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung veröffentlicht.

Wer kennt die abgebildete Person oder kann Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen?

Die Lichtbilder können im Fahndungsportal der Polizei NRW unter https:/.nrw021-55 eingesehen werden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Rhein – Sieg – Kreis, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)