Blaulicht BW: Plötzliche Glätte – Citroen prallt gegen Leitplanke 18.2.21

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Rottweil (ddna)

Der Winter ist noch nicht vorbei. Besonders an Waldrändern und schattigen Straßenabschnitten kommt es trotz der mittlerweile angestiegenen Temperaturen immer noch zu überfrierender Nässe oder Tauwasser. Dies war auch der Grund, weshalb ein 36 Jahre alter Citroen – Fahrer am Donnerstagmorgen auf der Landesstraße zwischen Villingendorf und Rottweil von der Fahrbahn abkam und gegen eine Leitplanke rutschte. Den Schaden an der Leitplanke und am Auto beziffert die Polizei auf 5.000 Euro. Die Straßenmeisterei wurde über den glatten Straßenabschnitt informiert. Die Polizei appelliert dennoch, besonders in den frühen Morgenstunden seine Fahrweise winterlichen Verhältnissen und immer noch teilweisen glatten Straßen anzupassen.

Quelle: Polizeipräsidium Konstanz, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)