Blaulicht Niedersachsen: Unfallflucht in der Fahrenbreite, Augenzeugen gesucht

Polizeiband

Holzminden (ddna)

Vergangenen Donnerstag Vormittag (11. Februar 2021) ereignete sich in der Fahrenbreite in Holzminden, im Bereich der Hausnummer 26, ein Verkehrsunfall, bei dem ein Unfallverursacher mit seinem Pkw gegen eien am Fahrbahnrand geparkten Pkw Renault eines 43 – jähringen Holzmindeners gestoßen ist. Zuvor soll der Verursacher laut einer bisherigen Zeugenaussage mit seinem Fahrzeug gegen eine am Fahrbahnrand abgestellte Papiermülltonne gestoßen sein. Bei dem verursachenden Pkw könnte es sich um einen schwarzen Kleinwagen handeln. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Wer kann Hinweise zu dem Verkehrsunfall machen? Augenzeugen melden sich bitte bei der Polizei Holzminden unter 055310

Quelle: Polizeiinspektion Hameln – Pyrmontzminden, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)