Blaulicht BW: Betrunkener Fahrradfahrer fährt Schlangenlinien und beleidigt Polizeibeamte

Polizeiband

Freudenstadt (ddna)

Gleich zwei Anzeigen erwarten einen 39- jährigen Fahrradfahrer, der am Donnerstagabend betrunken und schlangenlinienfahrend in Freudenstadt unterwegs war.

Polizeibeamte hatten den Radfahrer gegen Abend einer Kontrolle unterzogen, nachdem jener in der Karl-von – Hahn – Straße durch Schlangenlinienfahren aufgefallen war. Ein mit dem 39-Jährigen durchgeführter Alkoholvortest ergab einen Wert von über einem Promille. Da der 39-Jährige sich entsprechend aggressiv gegenüber den Beamten verhielt, mussten ihm in der Folge Handschließen angelegt werden. Auch die notwendige und in einem Krankenhaus durchgeführte Blutprobenentnahme ließ der Fahrradfahrer nur unter Zwang über sich ergehen. Zudem beleidigte er die Einsatzkräfte als Faschisten. Der 39-Jährige wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr sowie auch wegen Beleidigung angezeigt.

Frank Weber, Pressestelle

Quelle: Polizeipräsidium Pforzheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)