Blaulicht Niedersachsen: Firmeneinbrüche / Friedeburg/Unfallflucht / Unfallflucht auf Parkplatz

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Landkreis Wittmund (ddna)

Kriminalitätsgeschehen

Wittmund – Einbrüche

Unbekannte sind in der Nacht zu Freitag in Wittmund in eine Werkstatt eingebrochen. Die Täter verschafften sich nach ersten Erkenntnissen gewaltsam Zutritt zu dem Firmengebäude im Wehler Weg und durchsuchten die Räume. Es wurde Bargeld entwendet. Der Tatzeitraum erstreckt sich von Donnerstag, 19:15 Uhr, bis Freitag, 6:30 Uhr. Ebenfalls in der Nacht zu Freitag wurde in Wittmund in einen Autohandel eingebrochen. Die Tat ereignete sich im Böttcherweg. Die Täter betraten das Gelände nach ersten Erkenntnissen zwischen Donnerstag, 18 Uhr, und Freitag, 7:40 Uhr. Ob etwas entwendet wurde, ist Gegenstand von Ermittlungen. Augenzeugen, die Hinweise zu den Vorfällen geben können, werden gebeten sich zu melden unter Telefon 04462 9110.

Verkehrsgeschehen

Friedeburgsten – Unfallflucht

Eine Unfallflucht ereignete sich am Donnerstag im Kiebitzweg in Horsten. Ein Fahrer stieß gegen einen ordnungsgemäß geparkten schwarzen BMW 5er und beschädigte diesen an der Fahrertür. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, setzte der Verursacher seine Fahrt fort. Der Vorfall ereignete sich zwischen 11 und 11:20 Uhr.

Wittmund – Unfallflucht auf Parkplatz

Auf einem Parkplatz in Wittmund wurde am Donnerstag ein Honda Jazz beschädigt. Der PKW stand zur Tatzeit, zwischen 16:30 Uhr, und 17 Uhr, vor einem Supermarkt in der Bürgermeister – Schoon – Straße. Vermutlich beim Ein – oder Ausparken stieß ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug gegen den geparkten Honda und fuhr davon. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 04462 9110.

Quelle: Polizeiinspektion Aurichtmund, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion