Unfall Niedersachsen: Motorradfahrer durch Unfall schwer verletzt

Motorradunfall

Hannover (ddna)

Heute ist nachmittags ein Motorradfahrer bei einem Unfall ernsthaft verletzt worden. Zwischen Dollbergen und Uetze stieß er im Kreuzung der Landstraße (L) 387 und der Katenser Hauptstraße mit dem Anhänger eines einbiegenden SUV zusammen. Ein Hubschrauber flog den 53 Jahre alten Krad – Fahrer zu einem Krankenhaus.

Nach bisherigen Erkenntnissen des Verkehrsunfalldienstes Hannover fuhr ein 47-jähriger Mann mit seinem Geländewagen der Marke Volvo samt Anhänger aus Katensen kommend in Richtung der L 387. An der Kreuzung bog er am Nachmittag nach links auf die Dollberger Straße in Richtung Uetze. Zeitgleich näherte sich ein Motorrad aus Richtung Dollbergen an der Kreuzung. Es kam zum Zusammenstoß des Krades mit dem Anhänger des SUV. Durch den Unfall erlitt der 53-Jährige Motorradfahrer schwere Verletzungen und die Honda Totalschaden. Rettungskräfte versorgten den ansprechbaren Mann noch am Unfallort, ein Rettungshubschrauber transportierte ihn zu einem Krankenhaus.

Für die Rettungs – und Bergungsmaßnahmen sowie die Unfallaufnahme vor Ort musste die Dollberger Straße nördlich der Kreuzung Katenser Hauptstraße bis etwa 17 Uhr voll gesperrt werden.

Quelle: Polizeidirektion Hannover, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)