Blaulicht Niedersachsen: Polizei Rastede /PKW – Fahrerin bei Baumunfall tödlich verletzt

Polizeiauto auf der Straße

Oldenburg (ddna)

Am Freitag, 10:30 Uhr, befuhr eine 69-jährige PKW – Fahrerin aus der Wesermarsch die Landesstraße zwischen Spohle und Jaderberg. Die Fahrerin geriet auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Straßenbaum. Die Frau wurde dabei aus dem Fahrzeug geschleudert. Der Sicherheitsgurt war nicht angelegt. Der PKW Fiat geriet in Brand. Nachfolgende Verkehrsteilnehmer setzen den Notruf ab. Die Freiwillige Feuerwehr aus Wiefelstede und Spohle löschen das Fahrzeug ab. Die Umgebung der Unfallstelle wurde von der Feuerwehr mit einer Wärmebildkamera abgesucht, um auszuschließen, dass sich noch weitere Personen im Fahrzeug befunden haben .Aufgrund der Unfallspuren könnte bei der Frau ein medizinischer Notfall vorgelegen haben .Der ausgebrannte PKW wurde von einem Abschleppunternehmen geborgen. Die Landesstraße war bis 14:19 Uhr gesperrt. Augenzeugen, die den Unfall gesehen haben werden gebeten, sich bei der Polizei in Rastede zu melden: 04402/ 916520

Quelle: Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion