Polizei NRW: Versuchte Sprengung eines Zigarettenautomaten – Zeugen gesucht

Zwei Polizisten

Köln (ddna)

Unbekannte haben am frühen Freitagmorgen (19. Februar 2021) in Köln – Porz versucht einen Zigarettenautomaten zu sprengen. Durch einen lauten Knall war eine Anwohnerin (56) des Urbacher Wegs gegen 4 Uhr aus dem Schlaf geschreckt. Als sie aus dem Fenster schaute erkannte sie Rauch, der auf der Straße aus einem Zigarettenautomaten drang. Unverzüglich verständigte die Augenzeugin die Polizei.

Wie die Täter die Explosion herbeiführten ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Es entstand Sachschaden.

Die Ermittler der Kripo Köln suchen weitere Augenzeugen und fragen:

Wer hat gegen 4 Uhr nachts auf dem Urbacher Weg verdächtige Personen oder ein Auto beobachtet?

Hinweise bitte an das Kommissariat 71 unter 0221 229-0 oder per Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de.

Quelle: Polizei Köln, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion