Polizei NRW: Festnahmen nach Einbruch in Tankstelle

Zwei Polizisten

Gütersloh (ddna)

Verl (TP) – Am frühen Samstagmorgen (20. Februar 2021), gegen 0:17 Uhr, kam es in Verl an der Bergstraße zu einem Einbruch in eine Tankstelle. Dabei warfen die Täter mit Steinen die gläserne Eingangstür der Tankstelle ein und stahlen aus dem Objekt diverses Diebesgut. Dank aufmerksamer Augenzeugen konnten die eingesetzten Polizeikräfte drei Tatverdächtige, im Alter von 15, 16 und 30 Jahren, im Nähe des Tatortes und im Rahmen der fortgesetzten Fahndungsmaßnahmen festnehmen und Diebesgut sicherstellen. Bei dem 30-jährigen Tatverdächtigen wurden zudem illegalen Drogen gefunden und sichergestellt. In einem ebenfalls sichergestellten Täterfahrzeug wurden durch die Polizeikräfte u.a. Döner – Spieße festgestellt, deren Herkunft noch nicht geklärt werden konnte. Es besteht die Vermutung, dass die Personen schon zuvor in weitere Objekte eingebrochen sind. Entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet. Ergänzende Zeugenhinweise zu dem Vorfall und zu möglichen weiteren Tatorten bitte unter 05241-869-0 an die Polizei Gütersloh.

Quelle: Polizei Gütersloh, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)