Blaulicht BW: Maskenverweigerer beleidigt Zugbegleiter

Polizeiauto auf der Straße

Karlsruheenburg (ddna)

Weil er gestern Abend in einem Regionalzug von Karlsruhe nach Offenburg unterwegs war, ohne den erforderlichen Mund – Nasen – Schutz zu tragen, wurde er vom Zugbegleiter auf sein Fehlverhalten angesprochen. Darauf reagierte der 51-Jährige unkooperativ, aggressiv und beleidigte den DB Mitarbeiter verstärkt. Dieser verständigte daraufhin die Bundespolizei und die Beamten nahmen den Mann bei der Ankunft im Bahnhof Offenburg in Empfang. Im Rahmen der Personalienfeststellung verhielt er sich auch hier unkooperativ, verbunden mit lautstarken Äußerungen über Sinn und Zweck der aktuellen Corona Maßnahmen. Den deutschen Staatsangehörigen erwartet nun eine Anzeige wegen Beleidigung. Bezüglich des Nichtragens des Mund – Nasen – Schutzes, wurden seine Personalien zur Einleitung eines Bußgeldverfahrens an die zuständige Verwaltungsbehörde weitergeleitet.

Quelle: Bundespolizeiinspektion Offenburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion