Blaulicht BW: Alkoholisierter 22-Jähriger greift Beamte der DB Sicherheit an

Polizeiband

Offenburg (ddna)

Weil ein 22-Jähriger gestern Abend ohne Ticket in einem ICE unterwegs war und sich zudem beharrlich weigerte einen Mund – Nasen – Schutz zu tragen, verständigte der Zugbegleiter die Bundespolizei. Nach der Ankunft im Bahnhof Offenburg, verhielt er sich auch gegenüber der Streife unkooperativ und ihm wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen ein Platzverweis erteilt, dem er zunächst nachkam. Zwei Stunden später kehrte er erneut zum Bahnhof zurück und versuchte Mitarbeiter der DB Sicherheit mit einer Glasflasche zu attackieren. Daraufhin wurde er vorläufig festgenommen und zur Dienststelle verbracht. Da er zudem erheblich alkoholisiert war, musste er die Nacht bei der Bundespolizei verbringen. Den bereits polizeibekannten algerischen Staatsangehörigen erwartet nun eine Strafverfahren.

Quelle: Bundespolizeiinspektion Offenburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion