Blaulicht Niedersachsen: Autobahnpolizei Stark betrunkener Pkw – Fahrer auf der Autobahn 29 im Bereich der Gemeinde Hatten

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Delmenhorst (ddna)

Gestern (20. Februar 2021) wurde über den Notruf der Polizei ein auffällig fahrender Pkw auf der Autobahn 29 im Bereich der Gemeinde Hatten gemeldet. Der Zeuge befuhr die Autobahn 29 in Richtung Osnabrück und befand sich hinter dem unsicher fahrenden Fahrzeug.

Beamte der Autobahnpolizei Ahlhorn stoppten den VW gegen Mitternacht in der Nähe der Anschlussstelle Ahlhorn. Schon beim Öffnen der Fahrertür konnten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch wahrnehmen. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 2,45 Promille.

Gegen den 41-jährigen Fahrer aus dem Kreis Cloppenburg wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. Die Entnahme einer Blutprobenentnahme war erforderlich, der Führerschein wurde einbehalten.

Quelle: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)