Blaulicht Niedersachsen: Autobahnpolizei Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 im Bereich der Gemeinde Stuhr / Augenzeugen gesucht

Polizeiauto auf der Straße

Delmenhorst (ddna)

Heute Nachmittag wurde über den Notruf der Polizei ein Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 gemeldet.

Zum Unfallzeitpunkt befuhr ein Fahrer eines Sattelzuges die Autobahn 1 in Richtung Hamburg. Kurz nach dem Passieren des Autobahndreiecks Stuhr wechselte er mit seinem Zug vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen. Dabei übersah er den Ford Oldtimer eines 47 -Jährigen aus der Gemeinde Hude, der gezwungen wurde, mit seinem Pkw vom mittleren auf den linken Fahrstreifen zu wechseln. In der Folge kam es zum seitlichen Zusammenstoß mit dem Audi eines 61-Jährigen aus der Gemeinde Gifhorn, der den linken Fahrstreifen befuhr.

Beide Männer konnten ihre Fahrzeuge sicher auf dem Seitenstreifen zum Stehen bringen und blieben unverletzt. Der entstandene Schaden an ihren Fahrzeugen wurde auf ungefähr 7.500 Euro geschätzt.

Quelle: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)