Blaulicht BW: Fahrzeug kommt von Fahrbahn ab und fährt Hang hinunter

Einsatz mit Fahrzeugen

Mannheim (ddna)

Am Samstagmorgen, gegen 8:20 Uhr, befuhr ein 24-Jähriger mit einem Volvo XC 60 die Ludwigshafener Straße stadtauswärts. In der Auffahrt zur B 38a verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug, berührte die Leitplanke, ehe er diese durchbrach und ca. 5 Meter den Hang hinunter fuhr. Da zunächst das Ausmaß des Unfalls unbekannt war, wurde die Einsatzörtlichkeit gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr Mannheim und einem Rettungswagen angefahren. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte hatte sich der Fahrer bereits selbst aus dem Fahrzeug befreit und war offensichtlich unverletzt. Er kam vorsorglich zur verdächtige Beobachtung über Nacht in ein Krankenhaus. Das Fahrzeug musste durch einen Kran geborgen werden. Durch den Verkehrsunfall entstand am Fahrzeug ein Schaden von ca. 5.000 Euro, ebenso wurden ca. 10 Meter Leitplanke beschädigt. Zu Verkehrsstörungen kam es während der Unfallaufnahme nicht.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion