Blaulicht Niedersachsen: Landkreis Cuxhaven; Wurster Nordseeküste; OT Wremen Wendemanöver in Wremen missglückt

Polizeiauto auf der Straße

Cuxhaven (ddna)

Gestern Nachmittag (20. Februar 2021) hatte sich eine 79 -jährige aus Syke in Wremen verfahren. Aus diesem Grund hielt sie mit ihrem Mitsubishi rechts an und wollte wenden. Sie ließ zwei Wagen passieren. Aber unmittelbar vor dem dritten Auto, einem VW – Tiguan eines 26-jährigen Dorumers, begann sie ihr Wendemanöver. Der VW Tiguan konnte nicht mehr ausweichen und prallte seitlich in den Mitsubishi. Der Dorumer musste nach dem Aufprall durch einen Krankenwagen zur Kontrolle in ein Bremerhavener Krankenhaus gebracht werden. Beide PKW wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf 35.000 Euro geschätzt.

Quelle: Polizeiinspektion Cuxhaven, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion