Blaulicht BW: Zwei leichtverletzte Personen nach Verkehrsunfall

Polizeiweste

Mannheim (ddna)

Am Sonntagmittag, dem 21. Februar 2021, gegen 12:20 Uhr kam es im Kreuzungsbereich der „Wormser Straße“ und „Auf dem Sand“ zu einer Vorfahrtsverletzung. Die 72-jährige Fahrerin eines VW befuhr die Wormser Straße in Richtung Speckweg und wollte hierzu die Straße Auf dem Sand queren. Hierbei übersah sie eine 81-jährige Renault Fahrerin die die Straße Auf dem Sand von der Waldstraße in Richtung Obere Riedstraße befuhr. Im Kreuzungsbereich traf der VW den Renault im Heckbereich. Durch den Aufprall kam der VW ins Schleudern, kippte auf die Seite und kam auf dem Dach zum liegen. Beide Fahrerinnen wurden leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 12.500 Euro. Bis 14:45 Uhr wurde der Straßenverkehr durch eine Polizeistreife geregelt, da die Fahrbahn gereinigt und die Fahrzeuge abgeschleppt werden mussten.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion