Unfall BW: Emmendingen-3 Meldungen: schwer verletzter Fahrer infolge Kollision mit einem Baum;Verkehrsunfall mitem Totalschaden; Sachbeschädigungen am Bergfriedhof

Einsatz mit Fahrzeugen

Freiburg (ddna)

LANDKREIS EMMENDINGEN – (3 Meldungen)-

Emmendingen: Schwer verletzter Fahrer infolge Kollision mit einem Baum

Am Sonntagnachmittag, gegen 16 Uhr kam es in Emmendingen, an der Einmündung der Kollmarsreuter Straße in die Franz – Josef – Baumgärtner – Straße zu einem Auffahrunfall. Zunächst hielten die Unfallbeteiligten Fahrer Rücksprache über das weitere Vorgehen der Unfallabwicklung, als der Unfallverursacher in sein Fahrzeug stieg und davonfuhr. Im folgenden Verlauf verlor er bei seiner Weiterfahrt, im Kurvenbereich der Kaiserstuhlstraße, unmittelbar nach der Einmündung der Schwarzwaldstraße, die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem Baum. Der Fahrer musste letztlich von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden.

Emmendingen: Verkehrsunfall mit Totalschaden

Am Sonntagabend, gegen 21:10 Uhr, kam aus ungeklärten Gründen ein Autofahrer in der Hauptstraße/ Emmendingen Kollmarsreute von der Fahrbahn ab, überfuhr eine Verkehrsinsel und beschädigte einen Gartenzaun. Das Auto war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Fahrzeuginsassen blieben bei dem Unfall erfreulicherweise unverletzt.

Emmendingen: Sachbeschädigung am Bergfriedhof

Am Mittwochmittag, gegen 12 Uhr, kam es auf dem am Bergfriedhof in Emmendingen zu einer Sachbeschädigung. Hierbei wurden Bepflanzungen eines Grabes herausgerissen und verstreut. Ein in Betracht kommender tatverdächtiger Mann mit ausländischem Akzent hielt sich an besagter Örtlichkeit mit einem Kind auf, und entfernte sich mit einem roten Kleinwagen. Etwaige Zeugen des Tatgeschehens werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Emmendingen, Tel.07641-0, in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Freiburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)