Blaulicht BW: Horb – Polizei löst Corona – Party auf

Polizeiauto auf der Straße

Horb (ddna)

Die Polizei in Horb musste Samstagabend eine Feier mit mehreren Heranwachsenden, welche sich nicht an die Corona – Verordnung gehalten hatten, beenden.

Durch lauten Lärm, ausgehend von Feiernden in einem Biergarten, wurden Streifen des Polizeireviers Horb auf eine unerlaubte Corona – Party aufmerksam. Durch die eingesetzten Beamten konnten 8 Personen feiernd und Alkohol trinkend festgestellt werden. Nachdem die Beamten die Personalien der Teilnehmer festgestellt hatten, wurde die Party beendet.

Die „Party -Gäste“ erwartet nun alle eine Anzeige, welche höchstwahrscheinlich eine hohe Geldbuße nach sich zieht.

Das Polizeirevier Horb war mit zwei Streifenwagenbesatzungen vor Ort.

Die Kontrollen im gesamten Zuständigkeitsbereich werden weiter fortgeführt und Verstöße konsequent geahndet. Das Polizeipräsidium Pforzheim appelliert an alle, die geltenden Regelungen der Corona – Verordnung einzuhalten.

Jeder Einzelne trägt Mitverantwortung, um sich und andere zu schützen und die Ausbreitung des Virus weiter einzudämmen!

Alexander Nobel, Pressestelle

Quelle: Polizeipräsidium Pforzheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)