Blaulicht Niedersachsen: Kellereinbrüche – 5.000 Euro Schaden

Wohnungseinbruch

Wolfsburg (ddna)

Wolfsburg, OT Hageberg, Solinger Ring, Düsseldorfer Straße 19. Februar 2021, 22 Uhr – 21. Februar 2021, 11:20 Uhr

Die Polizei registrierte im Verlauf des vergangenen Wochenendes mehrere Einbrüche in Kellerparzellen. Betroffen waren Mehrfamilienhäuser in den Straßen Solinger Ring und Düsseldorfer Straße. Der Tatzeitraum erstreckt sich von Freitagabend 22 Uhr bis Sonntagmittag 11:20 Uhr.

Wie die Täter in das Treppenhaus gelangt sind, dürfte ein Punkt der polizeilichen Ermittlungen sein. Möglich ist, dass die Unbekannten sich über einen Vorwand, eine offenstehende Eingangstür, oder gewaltsam Zutritt zum Mehrparteienhaus verschafft haben.

Fakt ist, dass sie sich danach in das Kellergeschoss begeben haben und dort diverse Parzellen gewaltsam geöffnet haben. Anschließend durchwühlten sie die einzelnen Parzellen nach sich lohnender Beute. Neben diversem Werkzeug fiel ihnen dabei auch ein Pedelec in die Hände. Insgesamt dürfte sich der Gesamtschaden auf rund 5.000 Euro belaufen.

Die Polizei geht von einem Tatzusammenhang und hofft darauf, dass Bewohnern, Nachbarn oder Passanten verdächtige Personen aufgefallen sind.

Hinweise nimmt das 2. Fachkommissariat in Helmstedt unter 053616-0 entgegen.

Quelle: Polizei Wolfsburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion