Polizei NRW: Mann überfällt Fast – Food – Restaurant

Polizeiauto auf der Straße

Recklinghausen (ddna)

Ein Unbekannter hat am Sonntagabend ein Fast – Food – Restaurant auf der Habinghorster Straße überfallen. Der Täter betrat gegen 21:55 Uhr die Filiale, bedrohte eine Mitarbeiterin mit einer Schusswaffe und forderte Bargeld. Der Mann flüchtete danach – mit einer Kassenschublade – in Richtung eines kleinen Waldstücks. Die bedrohte Mitarbeiterin blieb unverletzt. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung konnt der Täter nicht gefunden werden. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Der Mann wird wie folgt beschrieben: etwa 25 Jahre alt, ca. 1,80m, schlank, braune Augen. Bekleidet war er mit einer schwarzen Mütze, schwarzem Mundschutz, blauen Einmalhandschuhen, einer schwarzen Jacke mit Logo auf der rechten Brust, einer schwarze Hose und schwarzen Schuhe mit weißer Umrandung an der Sohle. Er sprach akzentfrei deutsch. Der Täter hatte eine schwarzeue Schusswaffe und eine Plastiktüte dabei. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)