Polizei NRW: Mutmaßlicher Ladendieb schlägt Kassierer mit Getränkedose

Zwei Polizisten

Dortmund (ddna)

Mehrere Flaschen mit Alkohol verstaute ein 31-jähriger Mann am Freitag (19. Februar 2021) in einem Discounter in Dortmund – Hörde in seiner Sporttasche. An der Kasse wollte er jedoch nur eine Getränkedose bezahlen.

Ein Kassierer sprach ihn am Abend auf die prall gefüllte Tasche an – dann rannte der mutmaßliche Ladendieb davon. Zwei Mitarbeiter des Geschäfts an der Alfred – Trappen – Straße verfolgten den Mann und konnten ihn schließlich in unmittelbarer Nähe bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Dem Kassierer schlug der Tatverdächtige eine Getränkedose gegen den Kopf. Dabei wurde der 39- jährige Angestellte verletzt. Die Polizei ermittelt wegen räuberischen Diebstahls gegen den bereits bekannten 31-Jährigen. Er ist u. a. als Konsument von Drogen bekannt.

Nach erkennungsdienstlicher Behandlung konnte er das Polizeigewahrsam wieder verlassen, da keine Haftgründe vorlagen.

Quelle: Polizei Dortmund, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)