Polizei NRW: Strafanzeige gegen Umweltsünder

Polizeiauto

Gelsenkirchen (ddna)

Wegen starker Rauchentwicklung in Bulmke -Hüllen hat ein Augenzeuge am Freitagabend, 19. Februar 2021, um 18 Uhr Polizei und Feuerwehr verständigt. Es stellte sich heraus, dass der Rauch vom Hof eines Automobil – Betriebs an der Hochofenstraße kam. Dort hatten Mitarbeiter der Firma verschiedene Kabel verbrannt, um die darin enthaltenen Edelmetalle zu gewinnen. Die Feuerwehr löschte das Feuer, verletzt wurde niemand. Die Polizei fertigte eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Landes – Immissionsschutzgesetz.

Quelle: Polizei Gelsenkirchen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)