Blaulicht BW: Verkehrsunfälle

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Aalen (ddna)

Winnenden: Geparktes Auto gestreift

Rund 5.000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Verkehrsunfall am Montag am Morgen in der Albertviller Straße. Ein 49-jähriger Fahrer eines Mercedes Atego streifte beim Vorbeifahren einen stehenden Citroen und beschädigte diesen.

Murrhardt: Von Straße abgekommen

Ein 48-Jähriger befuhr am Montagmorgen kurz vor 8 Uhr mit seinem BMW die Landesstraße 1150 aus Kaisersbach kommend in Richtung Kirchenkirnberg. In einer langgezogenen Linkskurve kam er aufgrund der örtlich überfrierenden Nässe nach rechts von der Fahrbahn ab und rutschte letztlich in den Straßengraben. Das Auto musste abgeschleppt werden, der Sachschaden wird auf rund 8.000 Euro geschätzt.

Backnang: Unfallflucht

Ein bisher unbekannter Autofahrer beschädigte am Montag im kurzen Zeitraum zwischen 10:30 und 10:45 Uhr einen auf dem Kaufland – Parkplatz in der Industriestraße abgestellten Ford und entfernte sich danach unerlaubt vom Unfallort. Der Schaden am geparkten Pkw wird auf ca. 500 Euro geschätzt.

Sulzbach an der Murr: 5.000 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall

Eine 28- jährige Autofahrerin war am Montagmorgen gegen 6:50 Uhr mit ihrem Passat auf der B14 aus Schwäbisch Hall kommend in Richtung Sulzbach an der Murr unterwegs. Kurz nach Berwinkel wollte sie auf einer langen Geraden einen Lkw überholen, übersah allerdings den Honda eines 63-Jährigen, der bereits dabei war, den Lkw zu überholen und kollidierte mit diesem. Der beim Unfall entstandene Schaden wird auf 5.000 Euro geschätzt, verletzt wurde aber glücklicherweise niemand.

Quelle: Polizeipräsidium Aalen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)