Blaulicht BW: (GP) Wohnungen durchsucht / Nach Diebstählen durchsuchte die Polizei am Donnerstag im Raum Geislingen mehrere Objekte.

Polizeiauto

Ulm (ddna)

Die Polizei ermitteln seit mehreren Monaten gegen sechs Männer und eine Frau im Alter zwischen 23 und 45 Jahren aus dem Raum Geislingen. Sie stehen im Verdacht, seit mehreren Monaten Waren aus Lagern von Firmen entwendet zu haben. Die sollen sie dann in verschiedenen Objekten gelagert haben und im Anschluss weiter verkauft haben. Am vergangenen Donnerstag standen die Beamten mit Durchsuchungsbeschlüssen vor den Wohnungen und durchwühlten mehrere Objekte. Bei den Durchsuchungen fand die Polizei unter anderem eine große Menge an Elektrogeräten, Kosmetikartikel, Alkohol und Kleidung. Auch stellten die Beamten etwa 4.500 Euro Bargeld sicher. Ein Bargeldspürhund fand dabei in einer Wohnung einen Teil des Geldes. Die sieben Verdächtigen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Quelle: Polizeipräsidium Ulm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)