Blaulicht BW: 133 Verstöße bei Verkehrskontrollen

Zwei Polizisten

Offenburg (ddna)

Die Beamten des Polizeirevier Offenburg konnten im Rahmen von insgesamt vier Verkehrskontrollstellen am Freitag und Montag eine Vielzahl von Verstößen im Stadtgebiet feststellen. Am Freitag wurde in der Schutterwälder und in der Freiburger Straße kontrolliert. Hierbei konnten 26 Personen ohne Sicherheitsgurt und 32 vorschriftswidrige Benutzungen von Mobiltelefonen festgestellt werden. Am Montag fuhren in der Platanenallee und der Marlener Straße gleich 56 Personen ohne Gurt und 19 benutzten ihre Handys. Während ein Gurtverstoß mit 30 Euro geahndet wird, müssen die Handynutzer mit 100 Euro Bußgeld und einem Punkt rechnen.

Quelle: Polizeipräsidium Offenburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)