Polizei NRW: 19-jähriger Raser muss Führerschein und Fahrzeug abgeben

Zwei Polizisten

Recklinghausen (ddna)

Zivilen Polizeikräften ist in der Nacht auf Dienstag, gegen 0:45 Uhr, ein Motorradfahrer aufgefallen, der mit überhöhter Geschwindigkeit auf der Alte Grenzstraße unterwegs war. Die Beamten fuhren in Richtung Suderwich hinterher, dabei gab der Motorradfahrer immer wieder Gas. Er beschleunigte innerhalb geschlossener Ortschaften öfter auf über 100 km – auch in einer 30er -Zone (Ortlohstraße) fuhr er mit etwa 90 km. An der Ecke Röllinghäuser Straßeylla – Merian – Straße konnte der 19-Jährige schließlich angehalten und kontrolliert werden. Der Führerschein und das Motorrad des jungen Mannes wurden beschlagnahmt.

Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)