Blaulicht BW: (KA) Bruchsal /BAB A5 – Hoher Sachschaden nach Verkehrsunfall mit zwei Lkw

Polizeiauto auf der Straße

Karlsruhe (ddna)

Zu einem Auffahrunfall bei dem zwei Sattelzugmaschinen beteiligt waren, kam es am Dienstagnachmittag auf der Bundesautobahn 5, zwischen Bruchsal und Kronau. Dabei entstand ein Sachschaden von rund 80.000 Euro.

Gegen Mittag fuhr der 47-jährige Unfallverursacher mit seiner Sattelzugmaschine auf der A 5 Richtung Frankfurt. Kurz nach der Tank – und Rastanlage Bruchsal erkannte der 47 -jährige das Stauende zu spät. In der Folge fuhr er auf den vor ihn bremsenden Sattelauflieger auf und beschädigte, aufgrund einer Ausweichbewegung nach links, den gesamten Aufbau des Sattelaufliegers. Durch die Kollision wurden zahlreiche Fahrzeugteile des Aufliegers auf der Fahrbahn verteilt. Glücklicherweise blieben die Fahrer bei dem Unfall unverletzt. Für die Unfallaufnahme und Reinigungsarbeiten musste der rechte Fahrstreifen bis 15:25 Uhr voll gesperrt werden, wodurch es zu einem Rückstau von zirka 3 km kam. Beide Fahrzeuge waren aufgrund ihres wirtschaftlichen Totalschadens nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Marion Kaiser, Pressestelle

Quelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion