Blaulicht BW: Erneute Auto – Korso – Demonstration im Stadtkreis Freiburg

Polizeiauto

Freiburg (ddna)

Wie in den vergangenen Wochen fand auch am Abend des heutigen Dienstag, 23. Februar 2021, ab 18 Uhr eine Corona-kritische Demonstration in Form eines Autokorsos im Stadtkreis Freiburg statt.

Etwa 105 Fahrzeuge fanden sich auf dem Parkplatz Suwonallee ein, weshalb der Korso in drei Blöcke aufgeteilt wurde.

Gegen einzelne Versammlungsteilnehmer mussten Ordnungswidrigkeiten – Verfahren wegen des Nicht – Tragens des Mund – Nasen – Schutzes eingeleitet werden.

Im Streckenverlauf kam es zu mehreren kurzfristigen Blockadeaktionen gegen den Korso. So beispielweise gegen Abend im Bereich Rieselfeld, wo mehrere Personen durch die Einsatzkräfte von der Straße gedrängt werden mussten. Ebenfalls hier soll es auch zu Eierwürfen auf einzelne Fahrzeuge gekommen sein.

Im Bereich der Besanconallee und der Willy – Brand – Allee kam es ebenso zu kurzfristigen Blockadeaktionen durch mehrere Motorradfahrer sowie im Weiteren Im Binzengrün durch eine Gruppe von etwa 30 Radfahrern.

Am Abend traf der Korso wieder am Ausgangspunkt ein und die Demo wurde durch den Versammlungsleiter für beendet erklärt.

Quelle: Polizeipräsidium Freiburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)